Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp

Arbeiten am Golfplatz

Ab Mittwoch, 13. Oktober werden unsere Fairways am Championship Course aerifiziert und gesandet.

Unsere Fairways & Abschläge werden ab Mittwoch, den 6. Oktober aerifiziert.

Was versteht man unter „aerifizieren“?

Unter „aerifizieren“ versteht man die Belüftung des Bodens einer Rasenfläche. Mittels sogenannter Spoons werden Löcher in die Rasenfläche gestochen. 

 (Die gewünschten Folgen sind:
– Förderung des Wurzeltiefganges
– Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegenüber Nährstoffmangel, Trockenstress und Krankheitsbefall.

Das aerifizieren ohne Bodenaustausch mit anschließendem Top Dressing mit Quarzsand ist einer der effektivsten Maßnahmen gegen die Verfilzung der Grasnarbe, gegen Algenbildung sowie zur besseren Durchwurzelung und Erhöhung des Wasser – Speichervermögens.

Ab Mittwoch, 13. Oktober werden wir unsere aerifizierten Bereiche (Fairways & Abschläge) auch noch sehr intensiv sanden (Top Dressing), damit wir auch für die kommende Golfsaison perfekte Spielbedingungen bieten können.

Beim Sanden werden die Arifizierungslöcher mit Sand aufgefüllt. Dadurch wird über die Herbst- Wintermonate eine bessere Drainagierung und eine bessere Belüftung des Bodens gewährleistet. Die Vergangenheit hat uns gezeigt, dass diese Vorbereitungsarbeiten im Herbst eine enorme Qualitätssteigerung der Rasenflächen zur Folge hat. Diese Erfahrungswerte möchten aufgreifen um die gewünschte Qualitätssteigerung zu erzielen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Unsere Platzregel werden somit wie folgt abgeändert:

Liegt ein Ball eines Spielers auf einem Bodenbelüftungsloch oder berührt er dieses:

(a) Ball im Gelände: Der Spieler darf Erleichterung nach Regel 16.1b in Anspruch nehmen. Kommt der Ball in einem anderen Bodenbelüftungsloch zur Ruhe, darf der Spieler erneut nach dieser Platzregel Erleichterung in Anspruch nehmen.

(b) Ball auf dem Grün: Der Spieler darf Erleichterung nach Regel 16.1d in Anspruch nehmen.

Behinderung liegt aber nicht vor, wenn das Bodenbelüftungsloch nur den Stand des Spieler oder auf dem Grün die Spiellinie des Spielers behindert.

Aktuelle Beiträge

Murhof Gruppe